Fos-sur-Mer

Filme von Peter Nestler

Peter Nestler

Von Griechenland (1965) s/w, 28 min, Dt. OF
Uppför Donau / Die Donau rauf (1969) Farbe, 28 min, Dt. Fassung
Fos-sur-Mer (1972) s/w, 24 min, Dt. Fassung
 

"Meine Erfahrung zu den Grenzen 'sozialer Dokumentation' im TV ist, dass die Grenze wie eine Betonwand ist, die Möglichkeiten sind die Missverständnisse. Statt zu zeigen, was ist, zensieren viele sich selbst, finden einen Aufhänger, und von dem, was vor der Kamera war, ist nichts geblieben. Das ist der Anfang des schlechten Gewissens, hier beginnt der brauchbare Fernsehreporter." (Peter Nestler) Von Griechenland erzählt von Demonstrationen im Sommer '65, zwei Jahre, bevor die Militär-Junta die Macht übernahm; Fos-sur-Mer von der Errichtung einer Industriestadt in einem Naturschutzgebiet des Rhône-Deltas. Über Die Donau rauf schreibt Hartmut Bitomsky: "Man schaut auf die Ufer, zu den Bergen hinauf, auf die Brücken, Schleusen, Städte und auch auf die Leute vom Schiff. Und während all das an der Kamera vorüberzieht, erzählt Nestler, was er von der Geschichte der Donausschifffahrt weiß. Geschichte ist ein Kontinuum, das immer wieder von der Gegenwart ausgeht."
 
Publikumsgespräch mit Peter Nestler

Spieltermine: