Animal locomotion – 16 frames of racehorse

Lecture

Zwischen den Bildern

Film und Comics

Ab 15 Jahren
William Hogarths Kupferstiche als grafische Vorläufer, der Graf von Monte Christo als Prototyp der Superhelden-Geschichten, der bedeutende Einfluss von Chronofotografie und frühem Film: Ein Streifzug durch zwei Jahrhunderte Kultur- und Mediengeschichte skizziert die Entstehung der modernen Comics im Kontext von früher Massenpresse, Unterhaltungsliteratur und neuartigen Bildwelten seit dem 19. Jahrhundert. Anschließend werden anhand ausgewählter Film-Adaptionen – vom frühen Kino bis zum Blockbuster der Gegenwart – Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen dem Erzählen im Bewegtbild und in statischen Einzelbild-Sequenzen diskutiert.

Präsentiert von Filmmuseumsmitarbeiter Reinhard Sockel

Bei Interesse als Online-Veranstaltung buchbar, Kontakt: s.huber@filmmuseum.at