Blow Out, 1981, Brian De Palma

Close-Up

Blow Out

USA 1981

Ab 16 Jahren
Brian De Palma übersetzt Michelangelo Antonionis berühmtes Wahrnehmungs-Vexierspiel Blow Up ins Akustische und bastelt daraus einen Hitchcock-geschulten Thriller: Voyeurismus für die Ohren. John Travolta spielt einen Tontechniker beim Film, der mit seinem Equipment Ohrenzeuge eines Unfalls wird. Oder war es doch ein Mord? Je mehr er dieser Frage nachforscht, desto mehr verstrickt er sich in paranoiden Gedanken und der Angst, seinen Sinnen und Aufzeichnungsmaschinen nicht trauen zu können. Blow Out ist Thriller und Lehrfilm über den Film zugleich.

Der Filmvorführung (R: Brian De Palma, 107 min) in OF folgt eine 60-minütige Analyse mit ausgewählten Sequenzen.