Close-Up

Tricky Women / Tricky Realities

Animationsfilme von Frauen*

Ab 15 Jahren
In Animationsfilmen verschränken sich Alltägliches und Surreales, Strukturen können aufgebrochen und neu zusammengesetzt, neue Handlungsoptionen geschaffen und andere Sichtweisen nähergebracht werden. Animationsfilme erweitern unser visuelles Vokabular und machen das Unaussprechliche sagbar. Anhand einer Reihe von Kurzfilmen analysieren und diskutieren wir die Darstellung gesellschaftspolitischer Prozesse durch die filmischen Mittel des Animationsfilms aus feministisch-künstlerischer Perspektive. Fantasie und Humor kommen nicht zu kurz, im Zentrum steht dabei das Motto: Selbstermächtigung durch Animation! (T.W.)