Vermittlung ONLINE

Film vermitteln heißt Film erfahrbar machen. Meist in einem Kinosaal mittels Filmpräsentation: Kino als Ereignis. Doch auch außerhalb des Kinos kann das Medium Film in seiner Vielfalt erlebt und erforscht werden. Dazu stellen wir hier Anleitungen für kreative Experimente und Aktionen zur Verfügung. Sie ermöglichen eine kritische und spielerische Auseinandersetzung mit bewegten Bildern. Geeignet für zu Hause, für das gemeinsame Experimentieren mit Freund*innen oder in der Schule.
Für alle Altersstufen ab 4 Jahren.

PS: Wenn euch eure Ergebnisse gefallen, freuen wir uns sehr, wenn ihr sie uns schicken wollt, und zwar an . Wir werden all eure Einsendungen natürlich vertraulich behandeln!


Porträt Marlene Dietrich, Sammlung Österreichisches Filmmuseum

NEU Lichtstimmungen

Mit einer Fotokamera und einer Taschenlampe kannst du die Möglichkeiten des Lichts erkunden! Für alle Altersstufen ab 6 Jahren
© Eszter Kondor

Fensterblicke

Entdecke, welche filmischen Möglichkeiten ein alltägliches Objekt wie das Fenster bietet!
Für alle Altersstufen ab 8 Jahren
Phytogramm, Markus Maicher

Phytogramme

Nutze die Magie von Pflanzen, um ganz ohne Kamera ein Foto zu machen!
Für alle Altersstufen ab 14 Jahren
Čelovek s kinoapparatom, 1929, Dziga Vertov

Demnächst ...

... in diesem Wohnzimmer!
Bastle dein eigenes Filmplakat.
Für alle Altersstufen ab 6 Jahren
Negativzeichnung (Zeichnung und Foto: Stefan Huber)

Positiv und Negativ

Zeichne ein Bild mit "umgekehrten Farben".
Für alle Altersstufen ab 6 Jahren
 
Waking Life, 2001, Richard Linklater

Eine Traumsequenz drehen

Film, Kino und Träume haben mehr mit einander zu tun, als man denkt!
Für alle Altersstufen ab 12 Jahren
 
Oma, Wiener Messe, 1958, Familie Wiesner

Perspektive

Kameraperspektiven beeinflussen die Wirkung von Bildern und lassen uns Motive unterschiedlich sehen. Probiere es aus!
Für alle Altersstufen ab 4 Jahren 
Farbmischung (Foto: Melanie Trautenberger)

Farbmischung

Farbfilm, wie wir ihn heute kennen, zu entwickeln war eine komplizierte Sache. Das Prinzip dahinter ist aber ganz einfach!
Für alle Altersstufen ab 6 Jahren

Das Spiel mit Nähe und Ferne

Menschen schrumpfen und kleine Dinge riesig werden lassen: Mit einer Kamera sind tolle Spezialeffekte möglich! Für alle ab 6 Jahren
Kino-Pravda Nr. 18, 1924, Dziga Vertov

Eine Wochenschau analysieren

Teil 2: "Kino-Pravda" (19221925), die sowjetische Wochenschau von Dziga Vertov. Ab 16 Jahren
Österreich in Bild und Ton, 1933-1938

Eine Wochenschau analysieren

Teil 1: "Österreich in Bild und Ton" (19331938), die Wochenschau des Austrofaschismus. Ab 16 Jahren
Les Vacances de Max, 1914, Max Linder

Filmbilder weiterzeichnen

Ein Filmbild zeigt uns nur einen Ausschnitt der Welt: Zeichne es nach deiner Fantasie weiter! Für alle Altersstufen ab 4 Jahren
Wo sind die Millionen?, 1925, Robert Wohlmuth

Foley

Auch in Bildern können Töne stecken – finde sie und vertone einen Stummfilm!
Für alle Altersstufen ab 9 Jahren
Montecatini, 1964, Ernest Perfahl

Videotagebuch

Den Alltag in Bildern festhalten.
Für alle Altersstufen ab 14 Jahren
 
Dorotea, 2012,VBS Draschestraße mit Unterstützung von Shootyourshort.com

Lip Dub

Zu Hause ein Musikvideo drehen eine besondere filmische Herausforderung!
Für alle Altersstufen ab 9 Jahren
Daumenkino (Grafik und Foto: Victoria Grinzinger)

Daumenkino

Mit Papier, Stiften und einer Schere kannst du dir deinen eigenen Film – zeichnen!
Für alle Altersstufen ab 4 Jahren
Illustration: Victoria Grinzinger unter Verwendung eines frei zugänglichen Cliparts

Stopptrick

Zaubern im Film: Mit dem Stopptrick können Menschen verschwinden und Dinge sich bewegen! Für alle Altersstufen ab 6 Jahren
Kontakt:
Stefan Huber